Bergroller Allgäu

Seit Mai 2017 bieten wir Bergrollertouren im Allgäu an. Touren an der Iller sind genauso möglich, wie rasante Abfahrten aus Seitentälern, oder auch kombinierbar mit verschiedenen anderen Outdooraktivitäten. Bergroller fahren ist Genuss pur, auf Teer genauso wie auf Schotter.

Wir verwenden Roller der Marke Alb-Roller, diese sind höhenverstellbar und mit zwei Scheibenbremsen ausgestattet.
Das Allgäu ist prädestiniert um Bergroller zu fahren, hierbei wird der ganze Körper beansprucht.
Der Tretrollersport ist in Deutschland noch nicht so bekannt, dennoch gibt es auch Weltmeisterschaften und nationale Wettkämpfe. Sehr verbreitet ist der Rollersport z.B. in Tschechien.

Rollertouren können auch mit anderen Aktivitäten kombiniert werden.

Genusstour

Diese Tour führt uns entweder an den Illerauen entlang, oder durch ein sanftes Bergtal.
Die Anforderungen an Kondition und Ausdauer ist überschaubar. Nach einer Einweisung durch den Guide geht es auch schon los um einen ersten Einblick in diesen Sport zu erhalten.

Sportivtour

Bei dieser Tour wird es ein wenig sportlicher, wir starten auf 1000 m und fahren mit den Rollern eben, leicht Bergauf und natürlich auch runter zu einer Hütte. Hier besteht die Möglichkeit zu einer kleinen Einkehr, danach geht es nochmal leicht Bergauf bevor der Downhill startet.

Informationen zu dieser Aktivität:

geeignet als:Incentive, Team Building Aktion, Spaß
Gruppengröße:6 bis 14 Personen
beste Jahreszeit:April bis Oktober
Dauer:3 - 6 Stunden
Voraussetzungen für die Teilnehmer:normale körperliche Fitness

Hier kommen Sie zur Buchung